Othello (UA) (Foto: Heiko Sandelmann)
Othello (UA) (Foto: Heiko Sandelmann)
Othello (UA) (Foto: Heiko Sandelmann)

Othello (UA)

Ballett von Sergei Vanaev frei nach William Shakespeare

PREMIERE 18. Oktober 2020 // Großes Haus
DAUER ca. 1 Std 10 Min., keine Pause

Der Vorverkauf startet ca. vier Wochen vor dem Vorstellungstermin.

Vorstellungstermine

05.11.2020 um 19:30 Uhr Karten
07.11.2020 um 19:30 Uhr Ausverkauft
14.11.2020 um 19:30 Uhr Ausverkauft
19.11.2020 um 19:30 Uhr Karten
22.11.2020 um 19:30 Uhr Karten
09.12.2020 um 19:30 Uhr Karten
11.12.2020 um 19:30 Uhr Karten
19.12.2020 um 19:30 Uhr Karten
08.01.2021 um 19:30 Uhr Karten
28.01.2021 um 19:30 Uhr Karten

 Als Jago Othello auch noch glauben machen kann, Cassio sei der Geliebte seiner Gattin Desdemona, nimmt die Tragödie ihren Lauf. In rasender Eifersucht tötet Othello zunächst Desdemona und dann sich selbst. Sergei Vanaev wird Shakespeares Drama um Neid, Misstrauen und Ausweglosigkeit als Tanzstück auf die Bühne bringen.
 

Choreographie & Inszenierung Sergei Vanaev
Bühne & Kostüme Darko Petrovic
Dramaturgie Juliane Piontek
Choreographische Assistenz Wen-Hua Chang
Inspizienz Mahina Gallinger

Pressestimmen

«Wenn sich Othello und Desdemona in inniger Zweisamkeit finden, gelingt der Aufführung ein Wunder an Poesie. Vanaev formt seine bekannt sportliche Tanzsprache in ein so zärtlich-erotisches Spiel um, dass einem der Atem stockt.»

Sebastian Loskant, Nordsee-Zeitung, 20.10.2020