Sinfoniekonzert «Prag»

TERMIN 10. November 2020 // Martin-Luther-Kirche, Emden

Das Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV622 ist eines der letzten vollendeten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart – so ist es seinem eigenhändigen Werkverzeichnis zu entnehmen. Es sollte von seinem guten Freund Anton Stadler in Prag gespielt werden, der sich zu den Aufführungen von Mozarts Titus in der Stadt aufhielt.
Yumi Schmuck, Soloklarinettistin des Philharmonischen Orchesters, ist Solistin des Abends und hat diesen absoluten Glanzpunkt des Repertoires für ihr Instrument schon mehrmals, immer wieder von neuem überzeugend, aufgeführt.
Prag ohne die Musik Antonín Dvořáks kann man sich kaum vorstellen. Kein anderer Komponist hat so unnachahmlich wie er den besonderen Charme böhmischer Musik eingefangen und ganz unmittelbar zu hören ist dies in seiner Tschechischen Suite op. 39, mit der das Emdener Konzert ausklingt.