1. Kammerkonzert «Neue Wege»

Francis Poulenc   Sonate pour violin et piano (1943 / 1949)

Ludwig van Beethoven    Sonate für Violine und Klavier Nr.5 op.24 (Frühlingssonate)

Neuer Termin wird bekannt gegeben

Francis Poulencs Sonate für Violine und Klavier aus dem Jahr 1942-1943/1949 ist sein vierter Versuch ein Stück für diese Besetzung zu schreiben. Denn alle vorherigen hatte er vernichtet. 

Seine Sonate gewidmet hat Poulenc dem spanischen Dichter Federico Garcia Lorca, dessen Spiel von sprachlicher Poesie und musikalischem Klang Poulenc sehr faszinierte.

Ludwig van Beethovens Sonate für Violine und Klavier bekam erst später von Zeitgenossen den Beinamen Frühlingssonate. 1801 wurde sie zusammen mit der düsteren Sonate Nr. 4 in a-Moll veröffentlicht. Beide Sonaten hat Beethoven seinem Freund und Förderer Graf Moritz von Fries gewidmet. 

Violine Alla Pescova
Klavier Jorrit van den Ham