7. Sinfoniekonzert «Frühlingszauber»

Lili Boulanger: D’un matin de printemps (arrangiert für Orchester)
Astor Piazzolla: Vier Jahreszeiten (arrangiert für Violine und Orchester von Gidon Kremer)
Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 Frühlingssinfonie

TERMINE 10. / 11. Mai 2021 // Großes Haus & 12. Mai 2021 // Stadeum, Stade

Einführung jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn im Großen Haus.

 Solist ist der rührige Braunschweiger Konzertmeister Josef Ziga, der diesen spannenden Zyklus nach erfolgreichem Debüt mit seinem eigenen Orchester nun auch in Bremerhaven vorstellt. In einem wahren Schaffensrausch konzipierte Robert Schumann, frisch mit seiner geliebten Clara verheiratet, seine Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 innerhalb von vier Tagen. Von der Eröffnungsfanfare an ist alles Aufbruch und Neubeginn bis zum erhabenen Finalsatz. Das Konzert leitet Leo Siberski.

Dirigent Leo Siberski
Violine Josef Ziga

Philharmonisches Orchester Bremerhaven