8. Sinfoniekonzert «Nachbarn»

Edward Elgar: Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll op. 85
César Franck: Symphonie d-Moll

TERMINE 15. / 16. / 17. Juni 2020 // Großes Haus

Vorstellungstermine

16.06.2020 um 19:30 Uhr Vorverkauf ab: 21.04.2020, 12:00 Uhr
16.06.2020 um 20:00 Uhr Vorverkauf ab: 18.04.2020, 10:00 Uhr
17.06.2020 um 19:30 Uhr Vorverkauf ab: 22.04.2020, 12:00 Uhr

Einführung jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn im Großen Haus.

César Franck hat Zeit seines Lebens in seinem kompositorischen Schaffen eigene Wege verfolgt und sich in seinem Spätwerk noch einmal zu neuen Ufern aufgemacht. Dazu zählt auch seine Symphonie d-Moll. Bei den Proben zur Uraufführung weigerten sich zunächst Dirigent und Musiker diese Symphonie zu spielen. Die weiträumigen Harmonien, das berühmte Solo des Englisch Horns im zweiten Satz, die an Berlioz und Wagner erinnernden Leitmotive wollten dem zeitgenössischen Publikum nicht recht gefallen. Heute sind es aber gerade solche Elemente, die den Hörer faszinieren und zum bleibenden Erfolg des Werkes beitragen.

Mit freundlicher Unterstützung durch die GVL und den Deutschen Musikwettbewerb, ein Projekt des Deutschen Musikrats.