Adventsgrüße «Nun singet und seid froh»

Michael Praetorius: In dulci jubilo
Michael Praetorius: Der Morgenstern ist aufgedrungen
Gottfried Wolters: Maria durch ein Dornwald ging
Gottfried Wolters: Still, still, weil's Kindlein schlafen will

Das Anschauen der Adventsgrüße ist kostenfrei.

Das Stadttheater freut sich über Spenden an folgendes Konto:

Kontoinhaber: Stadttheater Bremerhaven
Bank: Weser-Elbe Sparkasse
IBAN: DE 32 292500 00 000 1204017

Bereits im Sommer macht er sich Gedanken, wie er ein abwechslungsreiches und besinnliches Programm für die beliebte Veranstaltung zusammenstellen kann. Mitten in die intensiven Probenarbeiten fiel nun der zweite Lockdown, und sowohl das Orchester als auch die Sänger*innen waren wieder von einem Tag auf den anderen zum Schweigen verurteilt. «Ich wollte den Verlust in einen Gewinn umwandeln», so Hartmut Brüsch. Es entstand die Idee, die Sänger*innen ohne Orchester auftreten zu lassen und die vierstimmigen A-cappella-Sätze zu filmen. Mit der Dionysiuskirche Bremerhaven («Alte Kirche Lehe») bekam die Aufzeichnung einen feierlichen Rahmen. Und so kann das Stadttheater Bremerhaven auch in diesem Jahr seinem Publikum «Fröhliche Weihnachten» wünschen.

Musikalische Leitung Hartmut Brüsch
Mit MacKenzie Gallinger, Patrizia Häusermann, Victoria Kunze, Shin Yeo

Redaktion Ilka D'Alessandro
Kamera/Schnitt Pietro D'Alessandro
Kamera-Assistenz Lisa Albrecht, Emely Ruboks