Chicago

Musical von John Kander (Musik), Fred Ebb (Buch und Liedtexte) und Bob Fosse (Buch) nach dem Theaterstück Chicago von Maurine Dallas Watkins / Deutsch von Erika Gesell und Helmut Baumann / mit englischen Songs und deutschen Dialogen

PREMIERE 19. September 2020 // Großes Haus
DAUER ca. 1 Std., 35 Min., keine Pause

Der Vorverkauf startet ca. vier Wochen vor dem Vorstellungstermin.

Vorstellungstermine

01.11.2020 um 19:30 Uhr Ausverkauft
06.11.2020 um 19:30 Uhr Ausverkauft
28.11.2020 um 19:30 Uhr Ausverkauft
12.12.2020 um 19:30 Uhr Karten
23.12.2020 um 19:30 Uhr Karten
31.12.2020 um 17:00 Uhr Vorverkauf ab: 07.11.2020, 10:00 Uhr
31.12.2020 um 20:00 Uhr Vorverkauf ab: 07.11.2020, 10:00 Uhr
10.01.2021 um 19:30 Uhr Karten
16.01.2021 um 19:30 Uhr Karten
21.01.2021 um 19:30 Uhr Karten

Am Ende werden Roxie und Velma freigesprochen und starten mit einer erfolgreichen Musical-Show.

Mit Chicago (1975) landeten Kander und Ebb nach ihrem Musical Cabaret einen weiteren Welterfolg. Ein Zeitstück der Spitzenklasse, in der Klischees und Kitsch, Sex und Klamauk, Show und Glamour raffiniert mit Krimi, Medienschelte und Traumstory verpackt werden. Und Songs wie All That Jazz, Cell Block Tango oder If You’re Good to Mama machen Chicago auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit!

Musikalische Leitung Davide Perniceni
Inszenierung Felix Seiler
Choreographie Andrea Danae Kingston
Bühne Hartmut Schörghofer
Kostüme Julia Schnittger
Choreinstudierung Mario Orlando El Fakih Hernández
Dramaturgie Juliane Piontek
Regieassistenz & Abendspielleitung Edison Vigil
Choreographische Assistenz Maria Hoshi
Studienleitung Hartmut Brüsch
Musikalische Einstudierung Tonio Shiga / Jorrit van den Ham
Inspizienz Regina Wittmar

Besetzung

Velma Kelly

Mama Morton

Billy Flynn

Mary Sunshine

LIZ / STAATSANWÄLTIN HARRISON Iris Wemme
ANNIE Sydney Gabbard
JUNE Lilian Giovanini
HUNYAK Elena Zehnoff
MONA Katharina Diegritz
SERGEANT FOGERTY Patrick Ruyters
RICHTERIN Brigitte Rickmann
GESCHWORENENSPRECHERIN Yvonne Blunk
FRED CASELY Renan Carvalho

Opernchor
Ballett
Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Pressestimmen

«[…]Damit ist das fabelhafte Haupt- (und Gast-)Personal beisammen. Valentina Inzko Fink – die kleine, blonde Roxie – und Jasmin Eberl – die brünette, hagere Velma – sind stimmlich wie tänzerisch hinreißende Musicalqueens.»

Sebastian Loskant, Nordsee-Zeitung, 21.09.2020