Der Graf von Monte Christo

Musical von Frank Wildhorn / Buch und Songtexte von Jack Murphy / Orchestrierung und Arrangements von Kim Scharnberg und Koen Schoots / Deutsch von Kevin Schroeder

PREMIERE 21. September 2019 // Großes Haus
DAUER ca. 2 Std. 30 Min., eine Pause

Vorstellungstermine

24.01.2020 um 19:30 Uhr Karten
19.02.2020 um 19:30 Uhr Karten
28.02.2020 um 19:30 Uhr Karten
21.03.2020 um 19:30 Uhr Vorverkauf ab: 25.01.2020, 10:00 Uhr
12.04.2020 um 15:00 Uhr Vorverkauf ab: 15.02.2020, 10:00 Uhr

Frank Wildhorn zählt zu den erfolgreichsten Musicalkomponisten der Gegenwart. Seine Bühnenversion des legendären Abenteuerromans von Alexandre Dumas verpackt die Geschichte von Liebe, Rache und Vergeltung in schwelgerische Musik und rasante Kampf- und Fechtszenen.

Mit freundlicher Unterstützung des Theater-Fördervereins.

Musikalische Leitung Davide Perniceni
Inszenierung Felix Seiler
Bühne & Kostüme Hartmut Schörghofer
Choreographie Andrea Danae Kingston
Fechtchoreographie Jean-Loup Fourure
Choreinstudierung Mario Orlando El Fakih Hernández
Dramaturgie Juliane Piontek
Regieassistenz & Abendspielleitung Edison Vigil
Studienleitung Hartmut Brüsch
Musikalische Einstudierung Tonio Shiga / Jorrit van den Ham
Inspizienz Regina Wittmar

Besetzung

Vikrant Subramanian (Foto: Manja Herrmann)

Edmond Dantès / Graf von Monte Christo

Anna Preckeler

Mercédès

Marco Vassalli

Fernand Mondego

Shin Yeo (Foto: Manja Herrmann)

Gérard von Villefort

MacKenzie Gallinger (Foto: Manja Herrmann)

Baron Danglars

Matthias Fuhrmeister

Abbé Faria & Jacopo & Kommissar

Christopher Busietta (Foto: Manja Herrmann)

Albert von Morcerf

Victoria Kunze (Foto: Manja Herrmann)

Luisa Vampa & Valentine

MORREL, REEDER Jung-Hun Choi
LOUIS DANTÈS, EDMONTS VATER Patrick Ruyters
ISABELLA & SOPRANSOLO Sydney Gabbard
SOPHIE Iris Wemme
GABRIELLA Elena Zehnoff
MADAME VILLEFORT Yvonne Blunk
ERSTE PIRATIN Brigitte Rickmann
ZWEITE PIRATIN Lilian Giovanini
DRITTE PIRATIN Kathrin Verena Bücher

Opernchor
Ballett
Philharmonisches Orchester Bremerhaven

Pressestimmen

«Für Drive und Tempo sorgt Davide Perniceni am Pult des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven. Nicht zuletzt auch ihm ist die enthusiastische Begeisterung zu danken, mit der das Publikum diese Premiere aufgenommen hat.»

Wolfgang Denker, Weserkurier, 23.09.19