Niederdeutsche Bühne Waterkant

So een Slawiner

Komödie von Pierre Chesnot / Deutsch von Wolfgang Kirchner / niederdeutsche Fassung von Stephan Oldenburg

PREMIERE 17. April 2021 // Kleines Haus

Allerdings hat Frank seine amouröse Rechnung ohne seine drei «Verflossenen» gemacht, denn die sind – Not schweißt eben zusammen – ganz und gar nicht bereit, im Kampf um den geliebten Schlawiner die Waffen ohne heftige Gegenwehr zu strecken. Als er nach Hause kommt, um seinen schon gepackten Koffer zu holen, erlebt er sein blaues Wunder, und die Situation wird für ihn weit weniger amüsanter, als für das Publikum.

Inszenierung Ulf Gorges