Cyrano de Bergerac

von Martin Crimp frei nach Edmond Rostand / Deutsche Fassung von Ulrich Blumenbach und Nils Tabert / UA: 6. Dezember 2019 Playhouse Theatre, London

PREMIERE 2. Juni 2023 // Open Air

ca. 2 Stunden, 30 Minuten inkl. Pause

Der britische Dramatiker Martin Crimp schafft mit seiner Neudichtung das seltene Kunststück, den Charme des berühmten Versdramas zu erhalten und zugleich mit heutigen Augen auf das ewige Liebesspiel der Geschlechter zu blicken: scharfzüngig, von vorne bis hinten gereimt und mit intelligentem Humor.

INSZENIERUNG Tobias Rott
BÜHNE & KOSTÜME Susanne Füller
DRAMATURGIE Peter Hilton Fliegel
THEATERPÄDAGOGIK Katharina Dürr, Elisabeth Schneider
INSPIZIENZ Mahina Gallinger