Der kleine Horrorladen

von Alan Menken und Howard Ashman

PREMIERE 20. Februar 2021 // Großes Haus

Bis er zufällig entdeckt, dass Blut ihr ganz gut schmeckt. Die Pflanze wächst, der Laden brummt. Aber bald reichen ein paar Tropfen Blut nicht mehr: Audrey Zwo verlangt nach Menschenfleisch …

Das am 6. Mai 1982 uraufgeführte Musical über die außerirdische Pflanze, die die Weltherrschaft an sich reißen will, basiert auf dem gleichnamigen B-Movie von Roger Corman von 1960. Diese Herkunft hat vor allem Komponist Alan Menken aufgegriffen und im besten Motown-Stil ein paar unverwüstliche Uptempo-Soulnummern und gefühlvolle Balladen wie Downtown, Im Grünen irgendwo oder Gib's mir geschrieben, die heute zu den beliebtesten Musical-Songs der Welt gehören.

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland.

Inszenierung Jörg Steinberg
Musikalische Leitung Jan-Hendrik Ehlers
Bühne Fred Pommerehn
Kostüme Susanne Füller
Choreographie Andrea Danae Kingston