Schutz- und Hygienemaßnahmen ab 3. Januar 2022: 

Es gilt der Vorbehalt insbesondere in Bezug auf die weitere Entwicklung der Pandemie und ggf. abweichender Beschlüsse der künftigen Bundesregierung und/oder der Länder.

► Es gilt die 2G-Regelung: Der Theaterbesuch ist für geimpfte und genesene Personen mit Nachweis, Personen, welche aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, mit ärztlichem Attest und offziellem Testnachweis, Schüler*innen ab 17 Jahren unter Vorlage einer Schulbescheinigung sowie Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ohne Nachweis zugelassen. 

► Die Zuschauersäle werden stufenweise gefüllt. Zunächst wird es in der Regel noch einen freien Platz zwischen einzelnen Besucher*innen, Paaren und/oder Gruppen geben.

► Die Kontaktdaten der Besucher werden bei der Buchung oder an der Theaterkasse erfasst. [Änderungen vorbehalten]

► Die Maskenpflicht sowie die Verpflichtung zur Einhaltung der Abstandsregeln während des Theaterbesuches entfallen.

Der Einlass erfolgt 45 Minuten vor der Vorstellung, bei Sinfoniekonzerten bereits 60 Minuten vor der Vorstellung.